Facebook macht gefühlt jeden Tag Schlagzeilen – Oft sind es auch negative Nachrichten über die Social Media Plattform! Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich einige Nutzer dazu entschließen, Facebook nicht mehr weiterhin nutzen zu wollen!

Wenn du also auch in Erwägung ziehst, dein Facebook-Konto zu schließen und den Dienst zu verlassen, solltest du auf deinem Computer zumindest Kopien der Fotos, Videos, Statusaktualisierungen, Pinnwandeinträge und anderer Inhalte speichern, die du bisher auf Facebook veröffentlicht hast. Zum Glück kannst du das ganz einfach tun, indem du deine gesamten Facebook-Daten als ZIP-Datei herunterlädst.

Aber auch zur aktuellen Überprüfung deiner bisherigen Facebook-Vergangenheit lohnen sich diese Daten. So kann man zum Beispiel sehen, welche peinlichen Facebook-Seiten man vor 5 Jahren geliket hat.

Zu den oben genannten Daten gehören Informationen wie deine bisherige Chronik, diverse Postings, die du geteilt hast, Nachrichten, Fotos und sogar Daten, die du nicht selbst erstellt hast, wie z.B. die angeklickte Werbung und geloggte IP-Adressen.

Diese Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigt dir wie du dein Facebook-Archiv schnell und einfach auf einen Computer herunterladen kannst.

Wie lade ich mein Facebook-Archiv herunter?

Schritt 1: Melde dich auf deinem Computer bei Facebook an und rufe die Kontoeinstellungen auf: Klicke dann oben rechts auf das kleine Dreieck neben der Facebook-Schnellhilfe.

Schritt 2: Klicke in der linken Spalte auf Deine Facebook-Informationen.

Schritt 3: Klicke auf Deine Informationen herunterladen auf dieser Seite.

Facebook-Archiv

Schritt 4: Du wirst auf eine neue Webseite weitergeleitet, wo du genau auswählen kannst, welche Daten du herunterladen möchtest.

Schritt 5: Du wählst deine Daten aus und drückst den Button Datei erstellen. Du bekommst nun eine E-Mail von Facebook, in der dir mitgeteilt wird, dass du einen Facebook-Download angefordert hast.

Schritt 6: Sei kurz geduldig und warte bis deine Datei zum Download bereit steht. Der Download der Datei ist auf jedem Gerät möglich.

Schritt 7: Unter dem Tab Verfügbare Dateien findest du nun deine angeforderten Daten und stehen dir für die nächsten Tage zum Download zur Verfügung.

Schritt 8: Um die Datei herunterladen zu können, musst du noch deine Identität bestätigen, indem du dein Facebook-Passwort eingibst, um die Sicherheit deines Kontos zu gewährleisten.

Da das Archiv private Informationen enthält, solltest du Vorsichtsmaßnahmen treffen, wenn du es speicherst oder es zu einem anderen Dienst hochlädst.

Facebook-Archiv herunterladen

Daten in deinem Facebook-Archiv

Dein Facebook-Archiv enthält Kopien deiner Chronik, Nachrichten, die du in Chats ausgetauscht hast, Posts, Fotos und Videos, die du geteilt hast, alles aus dem Info-Bereich deines Profils und vieles mehr.

Es enthält auch andere Informationen, die dir in deinem Facebook-Konto zur Verfügung stehen, einschließlich Daten, die du nicht selbst erstellt hast, wie beispielsweise die von dir angeklickte Werbung, geloggte IP-Adressen usw.

Achtung: Dein Archiv enthält keine zuvor gelöschten Inhalte.

Öffne für eine Übersicht deiner Daten die index.html-Datei in deinem Order, den du gerade heruntergeladen hast.

Hier ist alles, was Facebook-Archive zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels enthielten:

  • Beiträge: Beiträge, die du auf Facebook gepostet hast, Beiträge, die du in deiner Chronik verborgen hast, und Umfragen, die du erstellt hast
  • Fotos: Fotos, die du hochgeladen und geteilt hast
  • Videos: Videos, die du hochgeladen und geteilt hast
  • Kommentare: Deine Kommentare zu deinen eigenen Beiträgen, den Beiträgen anderer Nutzer, oder in Gruppen, deren Mitglied du bist
  • „Gefällt mir“-Angaben und Reaktionen: Beiträge, Kommentare und Seiten, die dir gefallen oder auf die du reagiert hast
  • Freunde: Die Personen, mit denen du auf Facebook verbunden bist
  • Abonnements und Abonnenten: Personen, Organisationen oder Unternehmen, deren Inhalte du abonniert hast, und Personen, die dich abonniert haben
  • Nachrichten: Nachrichten, die du mit anderen im Messenger ausgetauscht hast
  • Gruppen: Gruppen, deren Mitglied, Administrator oder Moderator du bist, sowie Beiträge und Kommentare in Gruppen, deren Mitglied du bist
  • Veranstaltungen: Deine Antworten zu Veranstaltungen und eine Liste der Veranstaltungen, die du erstellt hast
  • Profilinformationen: Deine Kontaktdaten, Lebensereignisse und Informationen, die du im Abschnitt „Info“ deines Profils angegeben hast
  • Seiten: Seiten, deren Administrator du bist
  • Marketplace: Deine Aktivitäten im Facebook-Marketplace
  • Zahlungsverlauf: Ein Verlauf der Zahlungen, die du über Facebook getätigt hast
  • Gespeicherte Objekte: Eine Liste der Beiträge, die du gespeichert hast
  • Deine Orte: Eine Liste der Orte, die du erstellt hast
  • Apps: Apps, die du installiert hast und deren Administrator du bist
  • Weitere Aktivitäten: Aktivitäten, die deinem Konto zugeordnet sind (z. B. gegebene und erhaltene Anstupser)
  • Werbeanzeigen: Werbethemen, die am relevantesten für dich sind, Werbetreibende, die Informationen direkt von dir erhalten haben, und Informationen, die du an Werbetreibende gesendet hast
  • Suchverlauf: Ein Verlauf deiner Suchanfragen auf Facebook
  • Standortverlauf: Ein Verlauf der genauen Standorte, die über die Ortungsdienste deines Geräts empfangen wurden
  • Anrufe und Nachrichten: Protokolle deiner Anrufe und Nachrichten, die du in deinen Geräteeinstellungen zum Teilen freigegeben hast
  • Über dich: Informationen, die deinem Facebook-Konto zugeordnet sind
  • Sicherheits- und Login-Informationen: Ein Verlauf zu deinen An- und Abmeldungen und zur Dauer deiner Sitzungen auf Facebook sowie zu den Geräten, die du für den Zugriff auf Facebook verwendest.
  • Netzwerkinformationen: Informationen zu deinen verwendeten Netzwerken

Weitere Informationen zu den Datenkategorien, die dir nach dem Herunterladen deines Facebook-Archivs zur Verfügung stehen, findest du in diesem Support-Dokument.

Wenn du detaillierte Informationen zu persönlichen Daten wünscht, die Facebook auf seinen Servern speichert, fülle dieses Formular aus.

Wie du dich im Facebook-Archiv zurecht findest!

Nach dem Herunterladen und Entpacken des Archivs sind Daten aus deinem Facebook-Profil in bestimmten Ordnern verfügbar. Der beste Ausgangspunkt ist die Datei index.html, die lokal in Safari oder einem anderen Webbrowser geöffnet werden kann, um bestimmte Informationen schneller zu finden.

Du kannst natürlich zum Beispiel den Foto- oder Video-Ordner auch direkt auf deinem Computer durchsuchen.

Daten, die als Teil deines Facebook-Archivs enthalten sind, können sich im Laufe der Zeit ändern, wenn Facebook Funktionen einführt oder entfernt. Daher solltest du das Dokument vor dem Herunterladen des Archivs überprüfen.

Schreibe doch gerne mal in die Kommentare, ob du schon einmal ein Facebook-Archiv heruntergeladen hast und was du von diesen kurzen Anleitungen hältst.